search
Hilfe & Support

Vermögenswirksame Leistung – was ist das eigentlich?

Hast du schon von der vermögenswirksamen Leistung gehört? Wenn du Arbeitnehmer:in bist, dann ist die vermögenswirksame Leistung ein interessantes Angebot für dich. Was genau sie ist und was du als Arbeitnehmer:in für Gewinne erzielen kannst, erfährst du hier.

Redaktions-Team Back in Flow | Juni 14, 2023 4 min
Eine blonde Frau gibt einer brünetten Frau das Formular zur Beantragung der vermögenswirksamen Leistung

Das ist die vermögenswirksame Leistung

Die vermögenswirksame Leistung, auch als VL bekannt, ist eine freiwillige Leistung von Arbeitgeber:innen. Die Leistung beträgt maximal 40 Euro im Monat und die kannst du als Arbeitnehmer:in nutzen, um dir ein Vermögen aufzubauen. Allerdings ist sie nur für den Zweck eines Vermögensaufbaus bestimmt und wird nicht als zusätzliches Gehalt ausgezahlt. Dieser Vermögensaufbau beträgt einen Zeitraum von sieben Jahren. Während der ersten sechs Jahre wird der Betrag eingezahlt. Ein Jahr ruht das gesparte Geld und danach hast du Zugriff darauf. 
Die vermögenswirksame Leistung kannst du unterschiedlich anlegen, zum Beispiel in:

  • Einen Fondssparplan
  • Einen Bausparvertrag
  • Eine Tilgung eines Immobilienkredits
  • Einen Banksparplan

Überblick über die 4 Anlageformen

Du erhältst nicht nur von deinen Arbeitgeber:innen VL, sondern auch Förderungen vom Staat. Die Förderungen können zwischen 43 Euro und 80 Euro pro Jahr liegen. Wie hoch die Förderung ausfällt, hängt von der Anlageform ab und davon, wie hoch dein zu versteuerndes Einkommen ist.

 

Geldanlage

Prämie vom Staat

Einkommensgrenze

Jährliche Förderungshöhe

Fondssparplan

 

Arbeitnehmersparzulage

 

20.000 Euro (Single) 40.000 Euro (Ehepaar)

 

Max. 80 Euro pro Person

Bausparvertrag

Arbeitnehmersparzulage

17.900 Euro (Single) 35.800 Euro (Ehepaar)

Max. 43 Euro pro Person

Tilgung des Immobilienkredits

Arbeitnehmersparzulage

17.900 Euro (Single) 35.800 Euro (Ehepaar)

Max. 43 Euro pro Person

Banksparplan

 

keine

 

 

Fondssparplan

Mit einem Fondssparplan kannst du höhere Renditen erzielen, da sich der Aktienmarkt stetig verändert. Das bedeutet, dass der Auszahlbetrag am Ende höher ausfallen kann, als du erwartet hast. Doch der Fondssparplan bringt aufgrund der Schwankungen und möglichen Kurseinbrüche auch ein gewisses Risiko mit sich. Wer also in einen Fondssparplan einzahlen möchte, muss mit Risiken und eventuellen Verlusten rechnen.

Bausparvertrag

Die meisten Menschen entscheiden sich für den Bausparvertrag als Anlageform. Wenn du jetzt schon weißt, dass du in Zukunft eine Immobilie kaufen möchtest, dann ist der Bausparvertrag vermutlich die richtige Anlageform für dich. Der Bausparvertag bietet sich allerdings auch an, wenn du bereits eine Immobilie besitzt und diese renovieren oder modernisieren möchtest. Der Vorteil eines Bausparvertrags ist, dass du zukünftig ein Darlehen zu günstigen Konditionen aufnehmen kannst. Das künftige Zinsumfeld spielt dabei keine Rolle.

Tilgung des Immobilienkredits

Wenn du bereits eine Immobilie besitzt, kannst du deine VL nutzen, um deinen laufenden Kredit abzubezahlen. Durch die regelmäßige Tilgung des Darlehens hast du deinen Kredit schneller abbezahlt und verringerst deine Zinsen.

Der Banksparplan

Wenn du einen Banksparplan abschließen möchtest, musst du ein gesondertes Konto bei der Bank deiner Wahl eröffnen. Dabei können dir deine Ansprechpartner:innen bei der Bank helfen. Bei den meisten Angeboten erhältst du eine relativ geringe Grundverzinsung auf deine VL. Allerdings kriegst du am Ende deiner Laufzeit einen Bonus von 14 % auf deine angesparten Beträge. Jedoch gibt es nur wenige Banken, die Sparpläne für die VL anbieten. Diese beiden Banken bieten sie an: Degussa Bank und ING.

Steuern und Sozialabgaben

Wenn du die vermögenswirksame Leistung von deinen Arbeitgebenden erhältst, sind sie steuer- und sozialabgabenpflichtig, denn dein Bruttogehalt wächst um die Höhe der VL. Wenn du mit deiner VL Gewinne machst, sind auch die steuerpflichtig. Unser Tipp: nutze einen Freistellungsauftrag! Jede:r Sparer:in hat einen Freibetrag auf die eigenen Gewinne, den er:sie nicht versteuern muss. Dieser Freibetrag kann mit einem Freistellungsauftrag beansprucht werden. Richte dir bei deinen VL-Anbietenden einen Freistellungsauftrag ein.

Altersvermögenswirksame Leistung für Mitarbeitende der Metall- und Elektroindustrie

Mitarbeitende in der Metall- und Elektroindustrie erhalten anstatt der vermögenswirksamen Leistung die altersvermögenswirksame Leistung (AVWL). Vollzeitbeschäftigte erhalten aktuell jährlich 319,08 Euro und Auszubildende 159,48 Euro. Die AVWL können sie beispielsweise mit der betrieblichen Altersvorsorge oder mit der Riester-Rente sparen. Die betriebliche Altersvorsorge hat den Vorteil, dass die Beiträge während der Ansparphase steuer- und abgabefrei sind. Bei der Entnahme muss das gesparte Geld allerdings voll versteuert werden.

Sparen mit der vermögenswirksamen Leistung – so geht’s

Step 1: Gehe auf deine Arbeitgebenden zu
Frage bei deinen Arbeitgeber:innen oder dem Betriebsrat nach, ob du Anspruch auf die vermögenswirksame Leistung hast. Du kannst auch in deinen Arbeitsvertrag schauen: dort müsste es vermerkt sein. Der maximale Betrag ist derzeit 40 Euro. Im Idealfall schenken dir deine Arbeitgeber:innen den gesamten Betrag. Ist das nicht der Fall, kannst du die restliche Summe selbst dazuzahlen.

Step 2: Wähle eine Anlageform 
Aus den bereits aufgelisteten Anlageformen suchst du dir einfach eine aus, die zu deinem finanziellen Interesse passt. Hast du bereits einen bestehenden Vertrag? Dann kannst du die VL auch in diesen Vertrag einfließen lassen.

Step 3: Schließe deinen Vertrag ab
Wenn du die Anlageform gewählt hast, musst du einen Vertrag mit deinen Anbieter:innen über die Einzahlung der VL abschließen. Nach dem Vertragsabschluss erhältst du ein Formular, das du deinen Arbeitgebenden zum Unterschreiben vorlegst. Durch ihre Unterschrift bestätigen sie dir, dass sie den festgelegten Betrag in deinen ausgewählten Vertrag einzahlen werden.

Pst…🤭 Wir bieten auch vermögenswirksame Leistungen an

Wir bei Riverty bieten unseren Arbeitnehmer:innen VL an. Wenn du zur Riverty Familie gehörst und noch keine VL beziehst, frag doch einfach mal bei HR nach!