search
Hilfe & Support

Die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte – und ihre möglichen Folgen auf dein Finanzleben

Ist eine Kreditkarte das richtige Zahlungsmittel für mich? Die Kreditkarte ist seit der Coronapandemie ein beliebtes Zahlungsmittel. Immer mehr Menschen bezahlen mit der Plastikkarte an der Kasse. Doch woher soll man wissen, ob die Kreditkarte für einen selbst auch das richtige Zahlungsmittel ist? Wir haben die Vor- und Nachteile einer Kreditkarte für dich zusammengefasst und geben dir Antwort auf die Frage: Wann ist eine Kreditkarte sinnvoll?

Redaktions-Team| Juli 25, 2023 4 min
Kreditkarte

Was ist eigentlich eine Kreditkarte?

Die Kreditkarte ist in Deutschland mittlerweile ein sehr beliebtes Zahlungsmittel geworden. Doch was ist eine Kreditkarte eigentlich? Sie ist eine „Bezahlkarte“, die von Kreditanbieter:innen bereitgestellt wird. Mit einer Kreditkarte kannst du weltweit Geld abheben, bezahlen und Buchungen vornehmen. Wenn du mit einer Kreditkarte zahlst, wird dein Konto nicht sofort belastet, sondern du erhältst am Monatsende eine Rechnung mit allen Ausgaben des Monats, die du dann bezahlst. Dir wird also monatlich ein kleiner Kredit mit einem festgelegten Kreditrahmen gewährt. Sollte die Rechnung am Ende des Monats etwas höher sein, kannst du sie auch über einen längeren Zeitraum per Ratenzahlung begleichen.

 

Was sind die Voraussetzungen für eine Kreditkarte?

Du würdest gerne eine Kreditkarte beantragen? Wir haben die wichtigsten Voraussetzungen für dich zusammengestellt. Wenn du in Deutschland eine Kreditkarte beantragen möchtest, musst du einen Wohnsitz in Deutschland haben. Zudem musst du volljährig sein, um eine Kreditkarte besitzen zu dürfen. Wichtig ist auch deine Kreditwürdigkeit, auch Bonität genannt, denn die wird überprüft. Das bedeutet, dass die Bank nach deinen Einnahmen und Ausgaben fragt. Weitere Faktoren, die gecheckt werden könnten, sind Alter, Familienstand, Beruf, Wohnort und Umzugshäufigkeit. Wenn du die Voraussetzungen erfüllst und deine Kreditwürdigkeit passt, erhältst du eine Kreditkarte. Yay! .

3. Kann eine Kreditkarte Folgen auf dein persönliches Finanzleben haben?

Wenn du eine Kreditkarte besitzt, kann sich das positiv auf deine Bonität auswirken. Aber warum? Hast du eine Kreditkarte und gehst verantwortungsbewusst mit ihr um – kommst also deinen Zahlungsverpflichtungen nach – kann sich das positiv auf deine Bonität auswirken. Je länger du verantwortungsbewusst eine Kreditkarte nutzt, desto besser ist im Allgemeinen deine Bonität. Was kannst du mit einer positiven Bonität eigentlich machen? Wenn du einen Kredit aufnehmen möchtest, sehen sich Kreditgeber:innen deine Kreditwürdigkeit, also deine Bonität, an, bevor sie entscheiden, ob sie dir einen Kredit geben. Zudem können sie deine Bonität auch nutzen, um einen Zinssatz für deinen Kredit zu bestimmen. Doch eine Kreditkarte kann sich auch negativ auf deine Bonität auswirken, und zwar dann, wenn du deinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommst. Wie kann eine negative Bonität zustande kommen? Kreditkarten werden erst am Monatsende abgerechnet. Das lässt dich schnell glauben, dass du mehr kaufen kannst, als dein Budget es erlaubt. Du siehst nämlich nicht, wie sich dein Kontostand nach einem Kauf verringert. Dadurch kannst du den Überblick über deine Ausgaben verlieren und am Monatsende kommt eine hohe Rechnung in dein Postfach geflattert. Das kennen wir sicherlich alle. Doch wenn du die Rechnung nicht ganz bezahlen kannst, steigen deine Zinsen an und es kann passieren, dass du eine Säumnisgebühr bezahlen musst. All das kann sich negativ auf deine Bonität auswirken. Daher ist es wichtig, den Überblick über deine Finanzen zu behalten und dich an dein Budget zu halten. Die Kreditkarte kann nicht nur deine Bonität beeinflussen, sondern sie hat auch weitere Vor- und Nachteile für dein persönliches Finanzleben. Wir haben die wichtigsten Vor- und Nachteile für dich zusammengefasst.

Die Vorteile einer Kreditkarte

Kurzfristiger Kredit

Wenn du eine Kreditkarte beim Einkauf nutzt, wird dir ein kurzfristiger Kredit gewährt, den du erst am Ende des Monats zurückzahlst. So kannst du größere Anschaffungen erst mal kaufen und am Monatsende bezahlen.

Kostenlos Bargeld abheben 

In Deutschland kannst du mit einer Kreditkarte kostenlos Bargeld an Geldautomaten abheben. Auch im Ausland kannst du damit an fast allen Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Apropos Ausland: wenn du die Eurozone verlässt, musst du bei Nutzung einer Kreditkarte nicht extra Bargeld in die Landeswährung wechseln. Du hebst dein Geld einfach in der Landeswährung ab. Cool, oder?

 

Bequem reisen

Wenn du privat oder geschäftlich ein Hotel, einen Flug oder einen Mietwagen buchen möchtest, kannst du einfach deine Kreditkarte zur Sicherheit hinterlegen. Wenn du keine Kreditkarte hast, musst du zum Teil hohe Kautionen hinterlegen.

 

Coole Zusatzleistungen

Wenn du eine Kreditkarte besitzt, werden häufig gute Zusatzleistungen angeboten, wie Reiserücktritts- und Auslandsversicherungen, Guthabenzinsen oder Bonusmeilen für Flugreisen.

 

Easy bezahlen mit Mobile Payment

Mit dem Smartphone zu zahlen, wird immer beliebter. In der GfK-Umfrage „Bezahlen als Teil des Einkaufserlebnisses 2022“  gaben 66 % der Verbraucher:innen in Deutschland an, dass sie kontaktlos per Kreditkarte, Smartphone oder Smartwatch bezahlen. Du kannst deine Kreditkarte ganz einfach digital in einem Wallet auf deinem Smartphone hinterlegen. So vergisst du deine Kreditkarte nie mehr und dein Smartphone hast du sowieso immer dabei.

 

Hygiene

Laut dem Dirty Money Project der New York University können sich bis zu 3.000 Bakterien auf einem einzelnen Geldschein tummeln. Verrückt, oder? Eine Kreditkarte hingegen ist viel hygienischer, da sie nur von dir behandelt wird. Kontaktloses Bezahlen kann dich also vor Ansteckungen schützen.

 

 

Nachteile einer Kreditkarte

Vorsicht Schuldenfalle!

Der kurzfristige Kredit kann auch Nachteile mit sich bringen. Es kann leicht passieren, dass du den Überblick über deine Ausgaben verlierst und dann am Ende des Monats nicht in der Lage bist, die Rechnung zu bezahlen. Das kann wiederum deiner finanziellen Glaubwürdigkeit und deiner Bonität schaden.

 

Immer und überall?

Grundsätzlich kannst du weltweit mit der Kreditkarte zahlen, doch in Deutschland –  und bestimmt auch in anderen Ländern – gibt es einige Geschäfte und Restaurants, die keine Kartenzahlung akzeptieren. Dort ist Cash einfach noch King!

 

Datenklau

Die Daten deiner Kreditkarte sind ein begehrtes Gut bei Betrüger:innen. Achte darauf, dass du deine Kreditkarte immer an einem sicheren Ort in deiner Tasche oder Hosentasche hast, sodass sie gut beschützt ist. Sollte deine Kreditkarte doch in die falschen Hände gelangen, musst du deine Karte umgehend sperren lassen.

 

Gebühren im Ausland 

Wenn du ins Ausland reisen möchtest, solltest du dich vorab informieren, ob du beim Einsatz deiner Kreditkarte zusätzliche Gebühren zahlen musst. Gebühren können bei Bargeldabhebungen im Ausland und Zahlungen in Fremdwährung aufkommen.

 

5. Wann ist eine Kreditkarte sinnvoll?

Wenn du viel reist und viel unterwegs bist, ist eine Kreditkarte sinnvoll, denn mit einer Kreditkarte kannst du fast überall bezahlen. Nur wenige Geschäfte und Restaurants nehmen keine Kartenzahlung an. Also ist es immer von Vorteil, auch ein bisschen Bargeld im Portemonnaie zu haben. Kleiner Side-Fact: Girokarten werden hingegen nicht überall akzeptiert. Wenn du eine Reise buchen möchtest oder online etwas bestellen willst, ist eine Kreditkarte sinnvoll. Um einen Flug zu buchen, brauchst du meist eine Kreditkarte, und auch bei einer Hotelbuchung musst du oft als Sicherheit eine Kreditkarte hinterlegen.

 

Du überlegst dir eine Kreditkarte anzuschaffen, bist dir aber noch nicht ganz sicher? Das können wir verstehen. Kreditkarten haben ihre Vor- und Nachteile. Das Wichtigste ist, dass du verantwortungsbewusst mit der Kreditkarte umgehen kannst. Dazu gehört, deine Einnahmen und Ausgaben immer im Blick zu haben, dein Budget nicht zu überschreiten und deine Rechnung am Ende des Monats pünktlich zu bezahlen. Du weißt, dass du das alles problemlos meistern kannst? Dann steht der Beantragung einer Kreditkarte nichts mehr im Weg!