search
Hilfe & Support

Black-Friday-Shopping: So verpasst du keine guten Deals mehr!

Der Black Friday steht vor der Tür! Am 24.11.2023 findet das bekannte Shopping-Event statt. Aber was ist der Black Friday eigentlich und worauf solltest du beim Shoppen achten? Wir erklären dir alles, was du rund um das Thema wissen solltest, und geben dir hilfreiche Tipps, um möglichst gute Deals ergattern zu können.

Redaktions-Team | Nov. 16, 2023 3 min
Zwei junge Blondinen stehen nebeneinander an einem Hochtisch und schauen auf ihren Laptops nach Black Friday Deals

Was ist der Black Friday eigentlich?

Der Black Friday findet immer an dem Freitag nach Thanksgiving statt, was in den Vereinigten Staaten groß gefeiert wird. Der Black Friday steht für den Start der Weihnachtskaufsaison. Es handelt sich also um eine Verkaufsveranstaltung, bei der mit vielen Rabatten zum Kauf von Produkten animiert wird.

Es gibt mehrere mögliche Theorien, wie es zu der Bezeichnung Black Friday gekommen sein könnte.

Eine mögliche Theorie besagt, sie werde von den Menschenmengen, die sich über die Straßen oder durch Einkaufszentren drängeln, abgeleitet, da diese von weitem wie eine große schwarze Masse aussehen. Hier wird auch Bezug zum Börsencrash von 1929 genommen, welcher ebenfalls als schwarzer Freitag bezeichnet wird. Damals eilten die Menschen in riesigen Massen zu den Banken, um ihre Ersparnisse abheben zu können.

Früher wurde 24 Stunden lang der Auftakt der Weihnachtskaufsaison gefeiert, da dieser Aktionstag aber so gut bei den Menschen ankam, wurde er mittlerweile zur Black Week verlängert. Innerhalb dieser Black Week gibt es auch noch den Cyber Monday. Ursprünglich, als der Black Friday noch für die Geschäfte vor Ort gedacht war, haben sich die Online-Händler:innen zusammengesetzt und für sich den Cyber Monday erfunden. Mittlerweile kannst du aber auch schon am Black Friday viele Angebote in den Onlineshops finden.

Unsere Tipps für dein Black-Friday-Shopping:

1. Gute Vorbereitung

Überlege dir, welche Produkte du wirklich brauchst oder zu Weihnachten verschenken möchtest. Erstelle dir am besten vorab eine Liste mit den Produkten, die du gerne kaufen würdest. So sparst du eine Menge Zeit und kaufst auch keine Dinge, die du womöglich gar nicht benötigst. Du kannst die gewünschten Produkte auch schon in deinem Warenkorb ablegen, um diese nicht erneut heraussuchen zu müssen.

2. Früh schauen

Viele Angebote gibt es auch schon einige Tage früher. Schaue also gerne vor dem Start des offiziellen Black Friday in die Shops. Mit etwas Glück kannst du vorher schon einen guten Deal ergattern.

3. Preise vergleichen

Vergleiche die Preise unterschiedlicher Shops, diese können nämlich stark variieren. Es gibt viele Internetseiten, mit denen du auf einen Blick die besten Angebote vergleichen kannst. Über Idealo kannst du dir beispielsweise sogar einen Preiswecker stellen, so wirst du benachrichtigt, wenn dein gewünschter Preis erreicht wurde.

4. Achtung Versandkosten

Viele Angebote sehen auf den ersten Blick richtig gut aus, aber einige vergessen dabei, auf die Versandkosten zu achten. Manche Shops machen extra gute Angebote und erhöhen dafür die Versandkosten, um mehr Käufer:innen für sich zu gewinnen. Habe deshalb auch die Versandkosten im Blick, bevor du bestellst, und vergleiche diese noch mal mit den Preisen von anderen Shops.

5. Sichere Zahlungsmethode

Du solltest immer eine sichere Zahlungsmethode wählen, um sicherzustellen, dass dein Geld auch wirklich bei dem Shop ankommt und du deine Produkte erhältst. Wir bei Riverty sorgen bei deinem Einkauf dafür, dass dein Geld immer sicher ankommt. In diesen Shops kannst du Riverty als Zahlungsmethode an der Kasse auswählen. Dein Geld kommt nicht nur sicher an, sondern mit unserer Riverty App ist die Bezahlung auch super einfach. Die App ist leicht zu bedienen und sie erinnert dich durch Push-Benachrichtigungen daran, deine Rechnungen pünktlich zu bezahlen.

6. Extra Rabatte

Einige Shops bieten für ihre Kund:innen nochmal extra Rabatte und Kundenaktionen an. Wenn du also eine kostenlose Mitgliedschaft in einem Shop abschließt, kannst du noch etwas mehr sparen. Cool, oder?

7. Geduld

Gerade am Black Friday sind die Leute im Kauffieber und es herrscht ein hoher Andrang in den Geschäften vor Ort. Aber auch die Onlineshops werden deutlich mehr besucht als gewöhnlich. Durch die ungewohnt hohe Belastung kann es schnell zu Überlastungen auf den Homepages kommen. Bringe also etwas Zeit mit, da es eventuell etwas länger dauern kann, bis die Seite richtig geladen hat.

Fazit

Das große Black-Friday-Shoppingerlebnis steht vor der Tür und wir hoffen, dass dir unsere Tipps helfen, ein paar gute Deals ergattern zu können. Merke dir einfach, dass du gut vorbereitet sein solltest, Preise vergleichst und immer einen kühlen Kopf beim Shoppen bewahrst. Wir wünschen dir viel Erfolg und natürlich Spaß beim großen Black-Friday-Shopping!