search
Hilfe & Support

Last-Minute-Weihnachtsschnäppchen – so kannst du sie ergattern

Während der Weihnachtszeit steht die Frage im Raum: wann ist der beste Zeitpunkt, um die Weihnachtsgeschenke zu kaufen? Oftmals wird diese Frage nicht wirklich beantwortet, denn die meisten Menschen laufen eine Woche vor Heiligabend los und kaufen noch ihre Weihnachtsgeschenke in aller Eile. Manchmal ist das gar keine schlechte Idee, denn einige Last-Minute-Schnäppchen verstecken sich kurz vor Weihnachten in den Regalen der Geschäfte oder im umfangreichen Angebot der Onlineshops. Falls du also noch auf der Suche nach einem Last-Minute-Weihnachtsschnäppchen bist, solltest du jetzt aufpassen.

Redaktions-Team | Dez. 20, 2023 3 min
Eine Frau mit einer roten Münze und ein Mann mit einem Handy in der Hand sitzen draußen auf einer Bank und schauen beide auf das Handy

Last-Minute-Weihnachtsschnäppchen

Kurz vor Weihnachten sinken die Preise einiger Produkte. Insbesondere Technikprodukte, wie Fernseher, Spielekonsolen, Smartphones und Tablets, kannst du ein paar Tage vor Weihnachten oder sogar noch am 24. Dezember relativ günstig ergattern. Unter den günstigen Angeboten findest du auch Damendüfte, Kopfhörer, Möbel, Kleidung und Armbanduhren. Falls du einem Familienmitglied oder deinem:er Partner:in noch eine Kleinigkeit besorgen möchtest, solltest du bis kurz vor Weihnachten mit deinem Kauf warten.

Last-Minute-Weihnachtsschnäppchen für Kinder

Kinder ändern ihre Meinung und ihren Geschmack wöchentlich. Mal ist das neue Barbie-Haus das beste Spielzeug auf dem Planeten. Dann ist in der nächsten Woche aber doch das Playmobil-Pferd viel interessanter. Mit dem Kauf der Weihnachtsgeschenke zu warten, kann sich diesbezüglich lohnen.

Natürlich sind Eltern am 24. Dezember mit vielen Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt und haben eventuell nicht die nötige Zeit, auf Geschenketour zu gehen. Doch kurz vor Weihnachten gibt es folgende Artikel günstiger: Playmobil, Spiele für die P S4 und elektrische Zahnbürsten. Vielleicht steht einer der Artikel auf der Wunschliste und der Last-Minute-Geschenkekauf könnte sich daher lohnen.

Tipp: Bei Amazon findest du im Dezember viele Last-Minute-Weihnachtsschnäppchen. Falls es schnell gehen muss, kannst du auch die Lieferoption „Prime“ für ein paar Euro mehr nutzen. Mit dieser Option kommen die Geschenke meist schon in ein bis zwei Tagen bei dir zuhause an.

Gutscheine als sichere Geschenkoption

Gutscheine sind eine sichere Wahl, denn die beschenkte Person kann sich ein Produkt ganz nach dem eigenen Geschmack aussuchen. Zudem kannst du entscheiden, wie viel Geld du für den Gutschein ausgeben möchtest. Einige Onlineshops, wie zum Beispiel Amazon, Etsy oder Douglas, bieten Gutscheine zum Selbstausdrucken an. So hast du den Gutschein direkt in der Hand und musst nicht auf den Postboten warten. 
Du kannst die Gutscheine auch etwas persönlicher gestalten, indem du beispielsweise gemeinsame Zeit verschenkst. Überleg dir, welche Interessen und Vorlieben die Person hat, und suche dir eine passende Aktivität aus. Ob ein sommerliches Picknick, ein gemütlicher Kochabend oder eine abenteuerliche Fahrradtour – dir fällt bestimmt etwas Gutes ein. Noch persönlicher kannst du den Gutschein gestalten, wenn du ihn selbst schreibst und kreierst. Dafür gibt es auch kreative und ästhetische Vorlagen im Internet, falls du ein wenig Hilfe brauchst.  

Geldgeschenke

Manch einer würde denken, dass Geldgeschenke etwas unpersönlich und unkreativ sind, doch immerhin 17 Prozent der Befragten in Österreich verschenken laut Statista Bargeld an Weihnachten. In deinem Familien- und Freundeskreis gibt es sicher Personen, die sich über Geld freuen würden. Vielleicht sind sie gerade dabei, in eine neue Wohnung einzuziehen, oder sie wollen sich ein Auto anschaffen. Dabei kannst du sie mit einem Geldgeschenk ganz bestimmt unterstützen. Die Höhe des Betrags kannst du ganz nach deinem Gefühl festlegen. 
Um dem Geldpräsent noch einen individuellen Touch zu verleihen, kannst du es kreativ verpacken. Dabei kannst du die Geschenkeverpackung auch an den Geschmack der, zu beschenkenden Person anpassen.

DIY-Geschenke in letzter Minute

Sollte es doch nicht mehr klappen, die Weihnachtsgeschenke im Geschäft zu kaufen oder im Onlineshop zu bestellen, gibt es ja zum Glück noch DIY (do it yourself)-Geschenke. Die selbstgestalteten Geschenke sind kostengünstig und haben ein ganz persönliches Flair. Deine Liebsten werden sich über die einzigartigen Geschenke bestimmt sehr freuen. Falls du noch etwas Inspiration für DIY-Geschenke brauchst, schau doch bei unserem Blogbeitrag „Weihnachten mit weniger Geld gut meistern“ vorbei.

Nach dem Weihnachtsfest ist vor dem Weihnachtsfest

Viele weihnachtliche Artikel kannst du nach Weihnachten ziemlich günstig ergattern. Mit den günstigen Produkten kannst du dich schon auf das nächste Weihnachtsfest vorbereiten. Vielleicht findest du auch ein Geschenk für jemanden, der bald Geburtstag hat. Es lohnt sich, die Augen offen zu halten!